Skip to content

Veritas Projekt – Das Projekt Wahrheit – Prolog

by on 21. November 2011

Das Projekt Wahrheit

 Übersetzung der Original webSite: http://mjjr.net/content/mjcase/index2.html

Es gibt hierzu Teil I – Teil IV – viel zu lesen, aber auch viel gute Information..

 Prolog

Vor dem Sommer 1993 war Michael Jackson an der Welt Spitze des Enertainment, so wie ein König auf seinem Thron. Umgeben von überzeugten Fans und auch anderen Prominenten, war er im Februar des Jahres gerade erst in die “Grammy Hall of Fame” aufgenommen worden. Nur ein paar Monate danach brachte er die Einschaltquoten zum wackeln, indem er sich mit Ophra Winfrey zu einem Interview hinsetzte und mehr Zuschauer hatte, als Bill Clintons im TV übertragene Konferenz.

Doch dann im Juni 1993 brach die Hölle los, Nachrichten über einen angeblichen Kindesmissbrauch Jacksons gingen um die Welt, und das Leben war für Jackson nie mehr so wie vorher.

So begann die Geschichte, die sich so unglücklich fortsetzt im Zuge von  Mr. Jacksons Verhaftung und Anklage wegen Kindesmissbrauch und versuchter Entführung. Jackson könnte die nächsten 20 Jahre im Gefängnis verbringen, würde er schuldig gesprochen. Würde man über die beiden Anschuldigungen Mr. Jacksons nur aus Sicht der sensationellen Exklusivberichte á la Diane Dimond  oder NBCs Dateline urteilen, käme man zu dem Schluss, dass die Musiklegende schließlich nur erntet, was sie gesät hat. Dass der Gerechtigkeit nach 11 Jahren Gerüchten, Beschuldigungen und rechtlicher Dramaturgie doch noch gedient würde. Dass Mr. Jackson sich vielleicht am Ende als der kalte, berechnende Kinderräuber entpuppt, als den ihn die Medien darstellen.

Aber da gibt es ein kleines Problem. Wir glauben, nachdem wir uns durch Unmengen von Dokumenten und Artikel und Interviews gearbeitet haben, dass die angeblichen Missbräuche von 1993 und 2003 nie stattfanden.

Aus dem Grund soll das “Projekt Wahrheit” Berichte darüber liefern, was wir als Lügen enttarnt haben, die schon zu lange Zeit an dem persönlichen Ruf Michael Jacksons nagen.

Zusätzlich beschäftigt sich das “Projekt Wahrheit ” mit der unglaublichen Art und Weise, mit der es sich Menschen mit zweifelhaftem Charakter und Motiv erlaubt war mit ihren Erfindungen und Beschuldigungen gegen Mr. Jackson hausieren zu gehen, wie ein Dealer an der Straßenecke.

Außer der Frage nach der Wahrheitsfindung in dieser Angelegenheit, versucht das “Projekt Wahrheit” auch eine detaillierte Beurteilung der “Fakten” zu geben, die von der Klatsch-Presse und den Anklagevertretern präsentiert wurden.

Die Macher dieses Projekts sind keine fanatischen Jackson -Jünger, die blind den Launen ihres Meisters folgen. Wir sind ganz normale Mütter, Väter, Studenten, ganz alltägliche Leute, die nicht mehr von dem vergifteten Brunnen der medialen Auswürfe trinken wollen. Wir laden die Leser dazu ein, nicht nur die hier offenbarten Befunde durch zu lesen, sondern auch ihre eigenen Schlüsse daraus zu ziehen.

Das “Projekt Wahrheit” Januar 2005

Übersetzung: M.v.d.Linden   (Alle Quellenangaben sind am Ende nach Kapiteln geordnet aufgeführt.)

hier gehts weiter:

https://all4michael.com/2011/11/21/veritas-projekt-teil-i/

Advertisements

From → Allgemein

Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: