Skip to content

Michael Jacksons humanitäre Leistungen Teil 2: 1990 – 1995

by on 14. September 2018

>>> TEIL 1

Heal The World cover

Michael über die Heal The World Foundation:

“Die ‘Heal The World’ Organisation wurde gegründet, um zu heilen, seien es die Kinder, die Ökologie, oder die Menschen im Allgemeinen und es ist eine Non-Profit-Organisation.  Es ist etwas, was ich schon immer tun wollte, und was den Song “Heal The World ‘ inspirierte, den ich hier in meinem Zuhause geschrieben habe. Unser Ziel ist es, die Welt zu verändern. Um das Bewusstsein der Welt über Kinder, die Ökologie und den Planeten zu verändern, um ihn zu einem besseren Ort für jeden zu machen, angefangen mit den Kindern. Denn sie sind unsere lebendige Zukunft. Und ich werde immer damit verbunden bleiben, bis es vollendet ist. Es kommt direkt aus meinem Herzen. Ich tue es, weil ich mich aufrichtig darum sorge und sie liebe und ihnen helfen will. Ich fühle wirklich mit diesen Kindern.” 

 

Am 6 Januar 1990 organisiert Michael auf seiner Neverland Ranch ein Fest für 82 Kinder, die über Child Help USA eingeladen wurden. Sie spielen Spiele, sind zu einem BBQ eingeladen und sehen sich die Filme „Die Kleine Meerjungfrau“ und „Zurück in Die Zukunft II“ an.

Im Juli 1990 begrüßt Michael auf Neverland 45 schwerkranke Kinder aus Los Angeles, die über das Projekt Dream Street auf seine Ranch eingeladen wurden. Sie sehen sich die Ranch an, sind zum Essen eingeladen und schauen Filme an. Die Organisation Dream Street kümmert sich um Kinder mit lebensbedrohenden Krankheiten.

Im August 1990 besuchen 130 Kinder des YMCA Sommer Programms in Los Angeles die Neverland Ranch für ein BBQ, zum Spielen und zum Zoobesuch. Ausserdem bekommt jedes Kind ein Paar Schuhe geschenkt.

 

Im November 1990 lädt Michael den 14-jährigen, an Lungenkrebs erkrankten Britischen Jungen John Brown und dessen Schwester Michelle auf die Neverland Ranch ein um ihn zu treffen. Die Besuch wurde über die Make A Wish Foundation organisiert, nachdem Michelle ihnen den letzten Wunsch von John mitgeteilt hatte.

Im Frühjahr 1991 organisiert Michael eine „Chimpanzee Tea Party”. Die Erlöse gehen an Jane Goodalls Forschungsinstitut für Menschenaffen. Im Mai nimmt er zudem an Mrs. Goodallls „International Tribute Benefit“ teil.

Am 1 Juni 1991 stirbt David Ruffin, ein Mitglied der Temptations, an einer Überdosis. Da sich herausstellte, dass Ruffin zumTodeszeitpunkt mittellos war, setzt sich Michael mit dem Beerdigungsinstitut Swanson Funeral Home in Detroit in Verbindung und übernimmt einen großen Teil der Bestattungskosten. Zudem sendet er ein Gesteck mit der Notiz: „With Love, from Michael Jackson“

Am 26 Juli 1991 besucht Michael die „Community Youth Sports & Arts Foundation“ in Los Angeles. (ein Zentrum zur Unterstützung und Hilfsangeboten für Familien mit Drogenproblemen) Er spricht mit den Kindern der Einrichtung, schenkt ihnen eine TV Anlage und gibt dem Zentrum eine großzügige finanzielle Unterstützung. Michael wird von Emmanuel Lewis begleitet.

Im Dezember 1991 spendet MJJ Productions 200 Truthahn-Essen an verarmte Familien in Los Angeles.

Am 3 Februar 1992 hält in der Radio City Music Hall in New York eine Pressekonferenz, um seinen neuen Vertrag mit Pepsi bekannt zu geben, und seine Welttournee anzukündigen, während der er Gelder für seine neu gegründete Heal The World Organisation sammeln will.

(St. Thomas Childrens Choir singt Heal The World)

Michael: Als ich diesen Song komponierte, träumte ich davon, ihn genau so zu hören, vorgetragen mit solcher Unschuld und Schönheit. Ich danke euch sehr dafür. Ich liebe es, ihn so zu hören, ich musste mich wirklich zusammennehmen, um nicht zu weinen.

Ich möchte der Pepsi-Cola Cooperation für die Unterstützung der Dangerous Tour danken, die ich im Juni beginnen werde. Der einzige Grund für mich, auf diese Tour zu gehen ist, Gelder für meine neu gegründete Heal The World Stiftung zu sammeln, eine internationale Kinder-Wohltätigkeitsstiftung, die ich gründete, um Kinder und die Umwelt zu unterstützen. Mein Ziel ist es, bis Weihnachten 1993 für die HTW-Stiftung 100 Millionen Dollar einzunehmen. Ich bitte jeden, dem dieser Planet und die Zukunft der Kinder am Herzen liegen, dabei zu helfen, Spenden für diese Organisation zu sammeln. Die Heal The World Stiftung wird, zu Ehren meines Freundes Ryan White, auch Mittel für die AIDS Forschung für Kinder aufwenden. HTW wird auch internationale Organisationen unterstützen, wie das Camp Ronald McDonald, die Make A Wish Foundation, Children Diabetes, Minority Aids Foundation und andere Organisationen. Ich freue mich auf diese Tour, weil ich dadurch meine Zeit nutzen, kann um Kinder überall auf der Welt zu besuchen, und weil ich die Botschaft der globalen Liebe verbreiten kann, in der Hoffnung, andere dazu zu bewegen auch ihren Teil zum Heilen der Welt beizutragen. Danke für ihr Kommen. Ich liebe Euch sehr, danke.

 

Vom 11 bis 18 Februar 1992 reist Michael 30.000 Meilen durch Afrika und besucht Gabun, die Elfenbeinküste, Tansania, Kenya und Libreville. Er besucht Krankenhäuser, Schulen, Kirchen, Waisenhäuser.

Über Michaels Besuchen bei Kindern in Gabun sagt Charles Bobbit (damaliger Berater des ehemaligen Präsidenten Bono/Gabun):

Ich war beeindruckt von den Interaktionen zwischen Michael und den Kindern. Er saß am Bett von Kindern mit Deformationen oder Kindern, die krank waren. Er saß dort und redete mit ihnen. Er reichte ihnen die Hände. Er trug keine Maske, so wie manchmal in Amerika, und er hatte keine Angst vor ansteckenden Krankheiten, wobei diese Gefahr sowieso nicht bestand. Es gibt diesen Mythos, dass MJ sich vor Keimen fürchte. Das ist völlig falsch, er kümmert sich wirklich um die Kinder. Viele Leute reden nur darüber, aber er tut es. Er kümmert sich.“ (Jet Magazine, März 1992)

Im Mai 1992 wird Michael von Ronald Reagan mit einem „Point Of Light“ Award ausgezeichnet.

Am 6. Mai 1992 übernimmt Michael die Kosten für die Bestattung und den Grabstein von Ramon Sanchez. Der Junge wurde während der Rodney King-Aufstände in Kalifornien, durch einen Schuss aus einem vorbeifahrenden Auto getötet, als er am Fenster stand. Seine Eltern konnten sich die Beerdigung nicht leisten, deshalb half Michael, als er von der traurigen Geschichte erfuhr. Später besuchte die Familie Sanchez Michael in Culver City am Set, wo er einen Pepsi Spot drehte. Bezirksanwältin Mary Sutton, die bei der Vermittlung der Hilfsleistung behilflich war, sagte später: 

“Das war das erste mal, dass mich jemand völlig unaufgefordert kontaktierte. Dieser Mann ist etwas besonderes und ich hoffe, seine Handlungen inspirieren andere.”

Bildschirmfoto 2018-09-14 um 12.22.22

Durch einen Übersetzer teilten Ramons Eltern Michael mit:

Ramon war einer ihrer größten Fans. Sie haben uns sehr dabei geholfen, diese schwere Zeit etwas erträglicher zu machen. Ihre Hilfe war eine große Überraschung und wir sind ihnen unendlich Dankbar dafür.“

Familie Sanchez besucht Michael in Culver City

Am 18 Mai 1992 besucht er in Maryland die 7-jährige Raynal Pope, die im März 1992 von Hunden schwer verletzt wurde. Michael verbringt ca 45 Min mit ihr und ihrer Schwester und Cousine. Sie spielen, machen Fotos und Michael schenkt ihr eine signierte Beat It Jacke.

Raynal Pope

Michael und Raynal Pope

 

Am 23 Juni 1992 hält Michael (in Begleitung von Brett Barnes) auf einer Pressekonferenz in London eine Rede über seine neu gegründete Heal The World Stiftung und deren Ziele:

(ab 1.45):

Unsere Kinder sind das Schönste, Liebste und Wertvollste unserer Schöpfung. Und trotzdem sterben jede Minute 28 Kinder. Heute sind Kinder dem Risiko ausgesetzt, an Krankheiten, durch Kriegsgewalt, Schusswaffen, Missbrauch und Vernachlässigung zu sterben. Kinder haben nur wenig Rechte und niemand, der für sie spricht. Sie haben in unserer Welt keine Stimme. Gott und die Natur hat mich mit einer Stimme gesegnet. Ich kann sie dazu einsetzen um für die Kinder zu sprechen. Ich habe die Heal The World Stiftung gegründet um die Stimme der Stimmlosen zu sein: die Kinder. Bitte schließen sie sich mir und den Kindern an und helfen sie mit, die Welt gemeinsam zu heilen. Eltern, Gemeinden, Regierungen, alle Menschen der Welt, wir müssen unsere Kinder an die erste Stelle setzen. Schließlich möchte ich noch allen Kindern dieser Welt das Wichtigste mitteilen: ihr seid alle unsere Kinder, jedes von euch ist mein Kind und ich liebe euch alle. Dankeschön.

Am 26 Juni 1992, einen Tag vor dem Start der Dangerous Tour, überreicht Michael dem Bürgermeister von München, Georg Kronawitter, einen Scheck über 40.000 DM für bedürftige Kinder.

Am 29 Juni 1992 besucht Michael in Rotterdam, Niederlande, das Sophia Children’s Hospital wo er einen Scheck über 100.000 £ unterzeichnet. Das Geld soll für ein Spielzimmer im Krankenhaus, den Michael Jackson Playroom, verwendet werden.

Rotterdam sophia Hospital 1992.jpg

Besuch des Sophia Children’s Hospital, Rotterdam

 

Am 25 Juli 1992, während Michael mit der Dangerous Tour in Dublin ist, gibt er bekannt, 400.000 £ der Einnahmen aus den Konzerten an verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen vor Ort zu geben.

Am 29 Juli 1992 besucht Michael das Queen Elizabeth Children’s Hospital in London. Zur Überraschung der Kinder bringt er Mickey Mouse und Minnie Mouse, die er vom Euro Disneyland hat einfliegen lassen, mit in das Krankenhaus, und verteilt Geschenke an die Kinder.

Queen Elizabeth Hospital for Children

Mit Minnie und Mikey zum Queen Elizabeth Hospital for Children

 

Am 31 Juli 1992, vor seinem zweiten Konzert im Londoner Wembley Stadion, bedenkt er den Prince’s Trust mit einem weiteren Scheck über 350.000 £.

Am gleichen Nachmittag hatte Michael lange mit einem Fan telefoniert, und ihn so davon abgehalten, sich gegenüber von Michaels Zimmer im Dorchester Hotel, vom Dach zu stürzen.

Am 16 August 1992 trifft Michael in Leeds den 6-jährigen Nicholas Killen und dessen Mutter Susan. Der Junge hatte durch eine lebensrettende Operation im Juli sein Augenlicht verloren, glühte aber vor Freude, als Michael ihm die Hand reichte und ihn umarmte. Michael schenkte ihm ein Autogramm, das eine Botschaft in Braille enthielt: “To Nicholas with love Michael Jackson.”

Nicholas Killen

Nicholas Killen

 

Am 24 und 25 August 1992 findet der erste Heal The World European Children’s Congress in London statt. 84 Kinder zwischen 8 und 16 Jahren kamen zusammen, um ihre Sicht auf die großen Probleme der Welt mitzuteilen und Lösungsvorschläge zu machen. Trotz einer Kehlkopfentzündung kommt Michael zum Regent’s Palace College und bleibt dort für etwa 4 Stunden. (Michael Jackson: The Visual Documentary’ by Adrian Grant)

Heal The World European Children's Congress in London

Eine Erinnerung eines Teilnehmers:

Dieses Foto entstand 1992, während der Heal The World Tour. Ich nahm an der Kinderkongress teil, im Regent‘s College in London, ich repräsentierte meinen Jugendclub (den ich jetzt leite) MJ wollte wissen, welche Veränderungen in der Welt Kinder für wichtig hielten. Wir bekamen auch Tickets für sein Konzert (was unbeschreiblich war) und er gab uns ein T-shirt und eine Basecap.“

Im September 1992 überreicht Michael der Queen of Spain’s Charity einen Scheck über 1.000.000 Peseten.

Am 30 September 1992 hält Michael vor seinem Dangerous-Konzert am 1.10. eine Pressekonferenz im Teatrul de Revista Constantin Tanase in Bucharest, Romania. Anschließend besucht er das Waisenhaus Leaganul De Copii Sfanta Ecaterina. Er verbrachte viel Zeit in diesem Kinderheim, wo die 5 jährige Alice, deren Mutter dort angestellt war, Michael eine Zeichnung und ein Fotoalbum übergab, das die Kinder des Heims gestaltet hatten, und in dem er geduldig blätterte. Michael finanzierte dem Waisenhaus einen Spielplatz. Einen weiterer Teil der Konzerteinnahmen wurden zur Unterstützung Serbischer Flüchtlinge gespendet, die sich zu der Zeit in Bucharest befanden.

Michaels Rede auf der Pressekonferenz:

“Ich bin sehr froh, hier zu sein…in Rumänien, mein Konzert live auf HBO zu senden, und den Kindern zu helfen.

Liebe Freunde, meine Damen und Herren, Herr Minister. Diese Kinder sind für mich so wertvoll, wie alle Kinder der Welt. Ich hatte heute die Möglichkeit, einen Einblick in Veränderungen und den Zivilisationsprozess zu bekommen. So ein Augenblick wie dieser bedeutet, die Welt zu heilen. Wir müssen die Welt heilen und uns selbst. Wir müssen unser Leben wie ein Netz weben, denn wir alle sind Teil dieses Netzes. Aus Unachtsamkeit haben wir unseren Planeten kontaminiert und verschmutzt, und als Preis davon, verletzen wir uns selbst. In unserem Blut tanzen die Lieder des Lebens von Jahrhunderten. Die Umwelt ist eine Fortsetzung unseres Körpers und sie gibt uns den Pulsschlag der Liebe, es ist das Orchester der Symphonie des Universums. Das ist das Spezielle an Musik – sie ermöglicht uns, unsere Seelen wieder zu finden. Lasst uns heute wieder zusammenkommen in Liebe, Einheit und Versöhnung. Lasst uns jeden heilen – und damit auch uns selbst. Lasst uns mit dem Leben einen Packt schließen und lasst uns mit Freude eine neue Welt feiern… und eine geheilte (Welt). Danke… besonders an alle Kinder der Welt. Ich liebe euch alle. Ich Danke euch so sehr. Danke.

Während seines Aufenthalts in Bucharest nahm er sich auch Zeit, die Snagov Monastery, erbaut von Vlad Tepes (dem sogenannten Dracula), zu besuchen. Michael verbrachte 6 Stunden darin, um zu beten und das Gebäude zu erkunden. Michael spendete zum Erhalt des Klosters 100.000$.

Am 18 November 1992 wird Spike Lees Film Malcolm X veröffentlicht. Der Film basiert auf „The Autobiography of Malcolm X“ von Alex Haley. Michael war zusammen mit anderen an der Finanzierung des Films beteiligt.

Am 24 November 1992 ist Michael dabei, als in einem Hangar auf dem John F. Kennedy Airport in New York, von Heal The World und Americares 43 Tonnen medizinische Hilfsgüter im Wert von 2,1Mio.$ nach Sarajewo verladen werden, wo sie dann durch die Untited Nations verteilt werden.

Michaels Rede:

“Mit ihrem verspielten Lächeln zeigen Kinder mir das Göttliche in jedem Menschen. Die arglose Güte strahlt direkt aus ihren Herzen. Das Zusammensein mit ihnen verbindet uns mit der tieferen Weisheit des Lebens. Kinder erinnern uns an das Wertvolle in jedem Leben, besonderes in noch jungen Leben, unberührt von Hass, Vorurteilen und Gier. Jetzt, wo die Welt so irritiert ist, und die Probleme so kompliziert sind, brauchen wir unsere Kinder mehr denn je. Ihre angeborene Weisheit zeigt uns Lösungswege, die auch in unseren eigenen Herzen darauf warten, erkannt zu werden.

Kinder sind die herausragenden Idealisten und Optimisten dieser Welt. Aus diesem Grund organisiert „Heal The World“ im nächsten Jahr den Welt-Kinderkongress, zusammengesetzt aus Abgeordneten im Alter von 8 bis 16 Jahren. Wir brauchen dringend ihre unschuldige Sichtweise auf die Probleme der Welt. Wir müssen unseren verwundeten Planeten von Chaos, Verzweiflung und der sinnlosen Vernichtung heilen. Die Mission von Heal The World, meine Mission, ist es, zu Heilen. Schlicht und einfach. Um die Welt zu heilen müssen wir damit beginnen, unsere Kinder zu heilen.

Heute sind wir hier her gekommen, um den Kindern des vom Krieg zerrissenen Sarajevos Geschenke zu bringen. Sarajevo wurde 1992 zum Symbol von so vielem, was tragisch – jedoch in unserer Welt vermeidbar ist. Vorurteile und Rassenhass, die Umweltzerstörung, die Zerrüttung von Familien und Jahrhunderte alter Gemeinschaften. Zu diesem besonderen Zeitpunkt des Jahres, ist es uns eine Freude anzukündigen, dass wir unsere Bemühungen auch für die Notlagen unserer Amerikanischen Kinder verstärken werden. Gegen Ende (des Jahres) planen wir „Convoy USA“. Dieses Vorhaben soll allen Amerikanern helfen, um für ein gemeinsames Ziel zu arbeiten: die Kinder in unseren Städte zu heilen.

Dieses Thanksgiving ist durch das Erscheinen der Single Heal The World für mich ein ganz besonderes. Ich schrieb diesen Song für die ganze Welt, als einen Beitrag zur globalen Harmonie. Alle Einkünfte aus dem Song werden an die Stiftung gehen. Ich danke ihnen allen für ihr Kommen. Mein besonderer Dank geht an AmeriCares, die uns bei diesem Projekt zur Seite stehen. Unsere Gebete und unser Dank gehen an alle, die „Heal The World“ mit ihrer Zeit und ihren Spenden unterstützen.

Am 25. November 1992 erfüllt Michael den Wunsch des jungen David Sonnet an die “Make A Wish Foundation”, eine Organisation, die Wünsche unheilbar kranker Kinder erfüllt. Sonnet hatte im Alter von 8 Jahren ein Hirn-Aneurysma erlitten, er war nicht in der Lage zu sprechen oder zu laufen und kommunizierte mit Hilfe eines Computers. Michael lud den Jungen und dessen Mutter zusammen mit anderen Kindern auf seine Neverland Ranch ein. Michael tauschte mit David in Zeichensprache „I love you“ aus. David hatte zuvor, und auch nach dem Besuch Neverlands, mehrfach an Michael geschrieben, und immer eine Antwort bekommen. Davids Mutter, Debbie Sonnet berichtet später darüber, wie sehr Michaels Musik ihrem Sohn geholfen habe, sich von einem Koma zu erholen. David starb im Juli 2004.

David Sonnet

David Sonnet trifft Michael auf Neverland

 

Am 10 Dezember 1992, während Michael wieder mit der Dangerous Tour in Japan ist, erhält er während einer Pressekonferenz im Amerikanischen Konsulat in Tokyo einen Scheck über $100 000 für die Heal The World Stiftung. (Es wird auch ein Video über die Stiftung gezeigt, und der Botschafter und Vertreter von Pepsi und Sony halten Reden)

Kleiner Auszug daraus:

„Jeder auf der Welt kennt sie als Superstar der Musik, aber jetzt bekommt ihr Name eine neue Bedeutung im Zusammenhang mit der HTW Stiftung. Die Menschen bemerken ihren Einsatz, um Welt zu einem schöneren und angenehmeren Platz zu machen und schätzen sie…“

Michaels Antwort:

“Danke. Ich bin sehr froh, wieder hier in Japan zu sein. Es ist schön, all die Kinder zu sehen und auch diejenigen, die im Herzen jung geblieben sind. Die Unschuld der Kinder ist für mich die Quelle aller Kreativität und ich fühle, dass meine ganze Kreativität daraus entspringt. Das ist keine intellektuelle Intelligenz, sondern eine, voller Staunen, Magie, Geheimnisvollem und Abenteuern. Aus dieser Form der Intelligenz entspringt Liebe und Vertrauen, Freude und Schönheit. Es ist die Art Intelligenz, die die Welt heilen wird. Das ist der Grund, warum ich hier bin und warum wir alle hier sind. Ich danke ihnen sehr. Ich liebe euch.”

Am 18 Januar 1993 steht Michael zusammen mit Diana Ross, Stevie Wonder, Aretha Franklin, Michael Bolton, Dionne Warwick, Kenny Rogers und andere Künstlern, sowie einem Kinderchor, auf den Stufen des Lincoln Memorial in Washington, D.C., um für die Amtseinführungszeremonie des neu gewählten Präsidenten Bill ClintonWe Are The World“ zu singen. Clinton und seine Familie reihen sich mit ein. Michaels Auftritt dort war nicht geplant.

Am 19 Januar 1993 findet die 52. Gala zur Amtseinführung des Präsidenten in der US Air Arena in Landover, Maryland, statt. Michael singt „Gone Too Soon“, Ryan White gewidmet, sowie „Heal The World“, das er allen Kindern der Welt widmet.

Bevor er „Gone Too Soon“ singt, hält Michael noch eine kurze Rede:

Danke, Mr. Präsident, für die Einladung zu ihrer Amtseinführungs-Gala. Ich möchte gerne einen Moment dieser öffentlichen Zeremonie nutzen, um über etwas sehr persönliches zu sprechen. Es betrifft einen lieben Freund von mir, der nicht mehr unter uns ist. Sein Name ist Ryan White. Er war Bluter und mit 11 Jahren wurde bei ihm das AIDS Virus diagnostiziert. Er starb kurz nach seinem 18. Geburtstag, in einem Alter, indem die meisten jungen Menschen anfangen, die wunderbaren Möglichkeiten des Lebens zu erforschen. Mein Freund Ryan war ein sehr fröhlicher, mutiger aber ganz normaler junger Mann, der nie Symbol oder Sprecher einer tödliche Krankheit sein wollte. Über die Jahre habe ich viele lustige, glückliche aber auch schmerzhafte Momente mit Ryan geteilt, und ich begleitete ihm bis zum Ende seiner kurzen, aber ereignisreichen Lebensreise. Ryan hat uns verlassen und so wie jeder, der einen geliebten Menschen an AIDS verloren hat, vermisse ich ihn sehr und für immer. Er ist gegangen, aber ich möchte, dass sein Leben über seinen Tod hinaus eine Bedeutung hat. Es ist meine Hoffnung, Präsident Clinton, dass sie und ihre Regierung die Resourcen aufbringen, die nötig sind, um diese schreckliche Krankheit auszulöschen, die mir meinen Freund nahm und so viele andere Leben vor ihrer Zeit beendete. Dieses Lied ist für dich, Ryan…”

 

Am 23 Januar 1993 findet die Superbowl XXVII & Heal The World Presse Konferenz statt, bei der Michael einen neuen Programmteil seiner Heal The World Stiftung bekannt gibt: Die Heal our Children initiative/ Heal LA, ein Hilfsprojekt speziell für die unterprivilegierten Kinder aus Amerikas Städten. Das Projekt wird unterstützt vom ehemaligen Präsidenten Jimmy Carter. Michael nimmt an der Pressekonferenz zusammen mit einer Gruppe von Kindern aus LA teil.

Michael:

“Wir müssen die Botschaft verbreiten, unsere Kinder und die Welt zu heilen. Präsident Clintons Aufruf an uns alle, uns bewusst zu machen, dass wir uns alle gegenseitig brauchen und umeinander kümmern müssen, war auch Auslöser für diese Hilfsaktion für Kinder. Um wirklich etwas zu verändern, müssen wir uns gemeinsam darum sorgen und unseren Teil zur Lösung beitragen. Ich weiß, dass sie alle meine Sorge um die Kinder der Innenstädte teilen, denen es direkt in unserer Nachbarschaft an so vielem mangelt. Wir müssen uns zusammenschließen um diese Welt für jedes von ihnen zu einem besseren Ort zu machen. Heal LA ist nur der erste Schritt, um diese Dinge zu verbessern. Ich bin sehr stolz darauf, ihnen sagen zu können, dass der ehemalige Präsident Jimmy Carter und ich zusammen arbeiten werden, um den Kindern in Städten landesweit zu helfen. Präsident Carter wird mit mir zusammen Vorstandsmitglied unserer neuen, nationalen Heal Our Children Initiative sein. Hier in LA werden wir die Zusammenarbeit beginnen, um dann in vielen Städten weiter zuarbeiten, um die Kinder ganz Amerikas zu heilen. Ich möchte ihnen allen, die schon jetzt so großzügig dieses wichtige, neue Heal The World Programm unterstützt haben, meine Liebe und Wertschätzung ausdrücken. Mein Freund L. Jones und wir – wir alle zusammen haben eine TV-Botschaft entwickelt, die nach der Super Bowl Halftime Show gesendet werden wird. Ich möchte ihnen jetzt eine kleine Vorschau davon präsentieren. Ich liebe sie, danke sehr.”

Am 31. Januar 1993 performt Michael bei der Superbowl Halftime Show im Rose Bowl Stadium, Pasadena, ein Medley aus Jam, Billie Jean, Black Or White und Heal The World vor einem Publikum von 100 000 Menschen im Stadium, sowie 133 Millionen Fernsehzuschauern. Im Zuge dieses Auftritts wird auch die Stiftung Heal LA ins Leben gerufen. Die NFL zahlte lediglich die Auslagen der auftretenden Künstler, spendete aber 100.000$ an Jacksons Heal the World Stiftung.

super-bowl1

Michael vor seinem Auftritt: “Heute stehen wir auf der ganzen Welt zusammen, vereint für ein gemeinsames Ziel – unseren Planeten wieder zu einem Hafen der Freude, des Verstehens und der Güte zu machen. Niemand sollte leiden müssen, besonders unsere Kinder nicht. Diesmal muss es uns gelingen.”

Am 16 Februar 1993 verkünden Jimmy Carter und Michael Jackson dass sie gemeinsam die zur HTW gehörende Initiative Heal Our Children leiten werden, beginnend mit Heal L.A.. Ziel der Initiative ist es, den innerstädtischen Kindern in Los Angeles dringend benötigte Unterstützung und Hilfe zu kommen zu lassen, sowie Programme zur Drogenprävention oder Impfkampagnen zu unterstützen.

Atlanta Project Immunisation Drive

Jimmy Carter & Michael Jackson

 

Im Februar 1993 schickt Michael seine Beileidsbekundung an die Eltern des 2-jährigen James Bulger, der in Liverpool von zwei Jugendlichen ermordet wurde.

Im Februar 1993 spendet Heal The World ausserdem in Zusammenarbeit mit Sega Computerspiele und Ausrüstung im Wert von 108.000$ an Kinderkrankenhäuser und Waisenhäuser in England.

Am 26 April 1993 besucht Michael im Zuge seiner Heal L.A. Tour die „Watts Health Foundation“ und zwei Schulzentren in Los Angeles South Central, wo er mit den Kinder und den Mitarbeitern der Drogenaufklärungsprogramme spricht. Er macht mit den Kindern zusammen Fotos und umarmt sie. Jacksons Heal L.A. und die Heal The World Stiftung stellen diesen innerstädtischen Organisationen dringend benötigte Gelder zur Verfügung, so auch dem El Santo Nino Center in der East 23rd Street, das Michael am gleichen Nachmittag besucht. Der letzte Besuch dieses Tag gilt der Horusman Middle School.

 

Am 27 März 1993 besucht Michael die Milken Family Foundation National Educator Awards– Zeremonie im Century Plaza Hotel, LA. Er singt mit einer Gruppe von Kindern auf der Bühne „Heal The World“, und hält eine kurze Rede vor den 1200 Lehrern und Politikern, die an dieser Veranstaltung, die von der Milken Family unterstützt wurde, teilnahmen. Die Milken Family wurde 1982 gegründet und fördert Edukative und Medizinische Forschung und Projekte.

Michael singt „Heal The World“ mit Kindern

Am 5 Mai 1993 besucht Michael Jimmy Carter anlässlich des auch von “Turner Broadcasting System, Inc.”, “Ronald McDonald Children’s Charities” und anderen unterstützten Atlanta Projekts Immunization/Children’s Health Initiative in Atlanta. Während dieser 5 Tage dauernden Aktion des Atlanta Projects werden 17.000 Kinder geimpft.

 

Im Juni 1993 gibt Michael bekannt, dass die gesamten Jahreseinnahmen von Heal The World, (1,35 Mio. Dollar), zusammen mit seinen Einnahmen für den Auftritt beim Super Bowl XXVII an Heal LA gehen werden und den Kindern, die unter den Folgen der in Los Angeles stattgefundenen Aufstände zu leiden hatten, zu Gute kommen wird.

Im gleichen Monat lädt er 100 Kinder des Challengers Boys und Girls Club in Los Angeles zu sich auf die Neverland Ranch ein.

Eine weitere Gruppe Kinder ist ebenfalls auf Neverland eingeladen, wo sie schon vorab „Tom & Jerry- The Film“ ansehen durften, der erst im Juli in den Kinos anlief, von dem Michael aber vorab eine Kopie von Joseph Barbera erhalten hatte.

Am 10 Juni 1993 nimmt Michael in einer Schule in L.A. an der Vorstellung des neuen Programms DAREPLUS (Play and Learn under Supervision) teil. Michael war Mitglied des Vorstands von DARE (Drug Abuse Resistan Education).

Am 18 Juni 1993 besucht er für mehrere Stunden ein Krankenhaus in Washington D.C., unterhält sich mit den Kindern und spielt mit ihnen Schach.

Für das mehrteilige TV Special Together for our Children, ein Projekt das Geld für Impfkampagnen sammeln möchte, stellt Michael eine Aufnahme seiner Jam Performance aus dem Wembley Stadion zur Verfügung.

Im August 1993 stiftet HTW zusammen mit Pepsi Cola Thailand 40.000$ an die Crown Princess Maha Chakri Sirindhorn’s Foundation und die Organisation Rural School Children and Youth Development, zur Unterstützung eines Programms für Schulspeisungen in Thailands Dörfern. Im gleichen Monat erhalten das Contacts One Independent Living Center for Children in Moskau und das Hospital de Niños Dr. Ricardo Gutierrez in Buenos Aires neue Ambulanzen.

Am 10 September 1993 hat Michael einen besonderen Gast bei seinem Konzert in Japan. Über Make A Wish hat er den unheilbar kranken, 15-jährigen Jungen Martijn Hendriksen und dessen zwei Brüder von Amsterdam nach Fukuoka einfliegen lassen, und sie dort als Gäste bei seinem Konzert empfangen.

Am 15 September 1993, nach seinem Dangerous Konzert in Moskau, verschiebt Michael seine Abreise und besucht stattdessen ein Kinderheim. Michael hält die Kinder im Arm, spielt mit ihnen und singt zusammen mit ihnen ein Lied. Für eines der Kinder wird zudem über die HTW Stiftung der Flug in die USA organisiert sowie die Kosten einer Behandlung in einem dortigen Krankenhaus übernommen.

Michael in einem Krankenhaus in Moskau

 

Am 20 September 1993 besucht Michael, während seines Aufenthaltes in Tel Aviv, Israel, Patienten in einem Krankenhaus und verteilt Geschenke an sie. Am gleichen Tag werden durch Pepsi 160.000$, aus den Michaels Einnahmen von den Dangerous Konzerten in Delhi, Indien, an die Ghandi Foundation For Children überwiesen.

 

Im Oktober 1993 veranlasst Michael, dass eine Summe von 100.000$ unter den Organisationen “Children’s Defense Fund”; “Children’s Diabetes Foundation”; “Atlanta Project”, und “Boys and Girl Clubs” in Newark, New Jersey, aufgeteilt werden.

Für sein Konzert am 6 Oktober in Buenos Aires lässt Michael mehrere Tausend Tickets an kranke und notleidende Kinder verteilen.

Vom 15 – 17 Oktober1993 gibt Michael Konzerte in Brasilien und spendet tausende Tickets an bedürftige und unterprivilegierte Kinder in Sao Paulo und Rio de Janeiro.

Er lässt zudem einen Freizeitpark für sich reservieren und lädt anschliessend Kinder aus den ärmsten öffentlichen Schulen dazu ein, den Park auf seine Kosten zu besuchen. Der damalige Konzertveranstalter Dodi Sirena erinnert sich:

„Er war sehr interessiert an allem, was in diesem Land vorgeht. Besonders sorgte er sich um die Armut und die Strassenkinder.“

Am 28 Oktober 1993 lässt Michael in Mexiko den El Nuevo Reino Aventura Park (Heimat des Wals Keiko aus dem Film Free Willy) reservieren, und lädt 5000 sozial benachteiligte Kinder aus Mexiko City dazu ein, den Park kostenlos zu besuchen.

Am 5 November 1993 besucht Michael ein Kinderfest im Hard Rock Cafe Mexiko City. Kinder des WaisenhausTere Alcaron sind dazu eingeladen und bekommen Geschenke.

 

Im Dezember 1993 spendet die HTW Organisation zusammen mit der Gorbatchev Foundation USA 60.000 Dosen Impfstoff an bedürftige Kinder in Tiblisi, Georgien.

Im Dezember 1993 unterstützt die Heal The World Foundation die „Operation Christmas Child“ in Großbritanien, die Schuhkartons mit Spielsachen, Süßigkeiten, Schulmaterial, Geschenken und Nahrungsmittel für Kinder in Sarajevo, Bosnien-Herzegovina, fliegen und verteilen lässt.

Am 17 Januar 1994 veranstaltet Michael anlässlich des Geburtstags von Martin Luther King Jr., auf seiner Neverland Ranch eine Gala für 100 bedürftige Kinder.

Ebenfalls im Januar 1994 beteiligt sich die Heal The World Stiftung am Impfprogramm für Strassenkinder in LA, in der vom Erdbeben (am 17 Januar) betroffenen Region, und verteilt während der Aktion auch Geschenke an die Kinder.

Zusätzlich spendet HTW 85.000 $ an Al Wooten Jr. Heritage Center”, “Casa Rutilio Grande”, “Clinica Para Las Americas”, “Families in New Directions”, “Meeting Each Need With Dignity”, “Proyecto Esperanza”, “Pueblo Nuevo”, und “Vaughn Street Family Center”, die die Opfer des Erdbebens in Los Angeles und des San Fernando Valleys aufnahmen.

Zusammen mit der Salvation Army lädt die HTW Stiftung 4000 Obdachlose und ihre Kinder dazu ein, einen Tag in den Universal Studios zu verbringen.

Aus der am 22 Februar 1994 gesendeten Gala „The Jackson Family Honors“ gehen 500.000$ an verschiedene, von den Jacksons unterstützte Wohltätige Organisationen.

Im Juni 1994 besucht Michael den 86-jährigen Jazz Musiker Cab Galloway in einem New Yorker Krankenhaus. (Michael kümmerte sich oft im Stillen um seine in Not geratenen oder kranken Musiker-Kollegen, weil es ihm eine Herzensangelegenheit war.)

Am 6 August 1994 besucht Michael mit seiner Frau Lisa Marie Presley zwei Kinderkrankenhäuser (Heim Pal Hospital For Children und Bethesda Hospital) in Budapest, Ungarn, wo er den HIStory Teaser für sein kommendes Album HIStory dreht. Er verteilt Geschenke an die jungen Patienten und spendet Hilfsmittel und ein Beatmungsgerät an das Bethesda Hospital.

Bei diesem Besuch trifft Michael auch den 4-jährigen Bela Farkas, der dringend eine Lebertransplantation benötigt. Die Heal The World Organisation übernimmt die Suche nach einem Spender-Organ und finanziert die Operation.

Bela Farkas2

Michael mit Lisa Marie und Bela Farkas

Das bin ich, zusammen mit Lisa Marie, in Budapest. Ich sah dort dieses Kind, Bela Farkas. Er war sehr krank, ganz grün im Gesicht, aber er hatte dieses Leuchten, dieses Glitzern in den Augen. Ich fragte die Krankenschwester: „Was hat dieses Kind?“ Sie erklärte mir, er brauche eine Leber. Ich fragte sie, ob das bedeute, dass er sonst sterben werde. Sie sagte ja, es sein denn, er bekommt eine neue Leber.’ Ich sagte zu ihr: ‘“Ich werde ihn nicht sterben lassen, diesen süßen Engel. Ich werde alles tun, um eine Leber für ihn zu finden.“ Ich beauftragte meine (HTW) Organisation damit und sie suchten weltweit nach einer geeigneten Organspende. Es dauerte eine ganze Weile, aber ich sagte, wir geben nicht auf, ich werde dieses Kind nicht sterben lassen. Als ich den Anruf bekam, dass man eine passende Leber für ihn gefunden hatte, und er überleben würde, war ich überglücklich. Ich war stolz darauf, ihm helfen zu können. Gott schütze ihn.“ (Michael über Bela Farkas – Private Home Movies)

Bei einem Besuch in Memphis, Tennessee, besuchen Michael und Lisa Marie fast jedes Zimmer des St. Jude Hospitals. Michael gibt Autogramme und verteilt Spielsachen an die kranken Kinder und unterhält sich mit ihnen.

 

Im September und Oktober 1994 unterstützen Heal L.A. Und die HTW Organisation das Los Angeles Mentoring Program sowie die Community School/Safe Havens Initiative, beide unterstützen Schüler und Schulen in LA.

Im März 1995 organisiert Michaels Heal The World Stiftung schliesslich die Behandlung des 4-jährigen Bela Farkas, den Michael und Lisa Marie in einem Budapester Krankenhaus kennengelernt hatten. Michaels HTW Organisation übernimmt die Kosten der Lebertransplantation und alle Krankenhauskosten, in einer Höhe von schätzungsweise 120.000$.

Am 3 März 1995 nimmt Michael an der Beerdigung des kleinen Craig Flemming teil. Die Mutter hatte den Jungen zusammen mit dessen Bruder von einer Brücke geworfen, und sprang anschliessend selbst. Die Mutter und Craigs 4-jähriger Bruder überlebten. Michael erfuhr von dem Vorfall, als er im Aufnahmestudio arbeitete und war tief erschüttert von der Tragödie.

Craig Flemming funeral

Michael auf der Beerdigung von Craig Flemming

Später widmete er Craig Flemming den Song Childhood von seinem HIStory Album:

Childhood ist Craig Flemming und seinem überlebenden Bruder Michael gewidmet, für den ein Stipendium eingerichtet wurde, damit seine Kindheit in eine Zukunft, in der ihm alle Möglichkeiten offenstehen, münden wird. Love, MJ“

Im April 1995 senden die HTW Organisation zusammen mit dem International Rescue Committee zwei Paletten Spielsachen in das von Krieg zerrüttete Bosnien Herzegovina. Ausserdem unterstützt Michael in diesem Monat die Rettung und Freilassung von Delfinen, in dem er an die zuständigen Behörden appelliert und eine Anpassung der Standards in Zoos und Tierparks an die natürlichen Lebensverhältnisse der Tiere anspricht.

Am 18 April 1995 unterstützt die HTW Organisation, zusammen mit Permanent Charities und EC2000, 46 Kinder aus 18 Ländern, die sich auf Michaels Neverland Ranch zum Weltkindergipfel (World Congress of Children) versammeln, einem 3-tägigen Seminar mit Workshops und Diskussionsrunden zu Kinder betreffenden Themen. Michael und Lisa Marie begrüßen die Kinder und Jugendlichen auf Neverland.

Die Ergebnisse wurden Im Juni 1995 während der Feierlichkeiten anlässlich des 50. Geburtstages der Vereinten Nationen in San Francisco, von den Botschaftern des Gipfels dem World Summit of Children mitgeteilt. Sie trafen dort auch U.N. Sekretär Boutros-Ghali, Rev. Jesse Jackson, Erzbischof Desmond Tutu und viele weitere U.N. Botschafter.

Im Juni 1995 trifft der 5-jährige Travis Thomas, der an Mukoviszidose leidet, Michael auf Neverland. Der Wunsch wurde durch Make A Wish an Michael geleitet, der diese Organisation schon viele Jahre unterstützte. Travis verbrachte zusammen mit seiner Familie und 20 weiteren schwerkranken Kindern auf der Ranch, wo der Freizeitpark und weitere Einrichtungen zu ihrer Verfügung standen.

Travis Thomas

Die Mutter von Travis sagt später:

Die Liebe, die dieser Mann ausstrahlt, wenn er mit diesen besonderen Kindern zusammen ist, ist unglaublich. Er ist einer der nettesten und einfühlsamsten Menschen, die mir je begegneten. Eines Abends sassen wir vor dem Fernseher und Travis hatte seit ein paar Tagen nicht mehr gegessen. Er war im Fernsehen, wir sahen die American Music Awards mit Michael Jackson… Travis setzte sich auf, und wollte etwas essen. Er sagte: „Ich liebe Michael Jackson, Mama.“

Am 26 Juli 1995 verkündet Louis Farrakhan in Chicago, dass Michael 100.000$ an The Million Man March gespendet habe, der am 16. Oktober stattfindet. Der „The Million Man March“ ist eine von der Nation of Islam geleitete Veranstaltung in Washington D.C., in der afroamerikanische Männer aus ganz Amerika zusammentreffen mit dem Ziel, der Welt ein völlig anderes Bild schwarzer Männer zu vermitteln.

Im Jahr 1995 gehen zudem alle Gewinne aus dem Verkauf der beiden französischen Parfüms “Mystique de Michael Jackson” und “Legende de Michael Jackson” an wohltätige Organisationen.


Fortsetzung folgt……

Advertisements
Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: