Skip to content

Michaels Freundschaft zur Taiwanesischen Familie Ma

by on 25. October 2014

Michael Jackson und seine Freundschaft mit einem Taiwanesischen Paar und ihren Zwillingen (Prety, Morly, Jocy (Ma Qi Zehn  und Hairess)

English original: http://www.lipstickalley.com/showthread.php?t=600502 and http://mjmemoriestaiwan.blogspot.de/2010/07/taiwanese-fans-beautiful-memories-of.html

Mrs. Ma, ein Taiwanesischer Fan, traf Michael Jackson nicht nur mit ihrer Familie, sondern wurde auch für viele Jahre eine enge Freundin. Mrs. Ma hat nie viel Aufhebens gemacht über ihre 17-jährige familiäre Freundschaft mit Michael Jackson. Erst als er im Juni 2009 so plötzlich starb, erzählte Mrs. Ma den Medien zum ersten Mal von ihrer Freundschaft zum King of Pop. Sie würdigte ihn dafür, dass er so nett, liebenswürdig und offen war. Sie teilte ihre Erinnerungen an einen besonderen Freund und das Gefühl, dass Michael von sehr vielen missverstanden wurde.

Prety and Morly Ma

Es war ein Fax, das zu der Freundschaft zwischen Familie Ma und Michael führte. Während der Dangerous-Tour in Taipeh/ Taiwan im September 1993 hatten Mrs. Ma und ihr Mann Probleme, Tickets für das Konzert für ihre 9 Monate alten Zwillingstöchter zu bekommen, da aus Sicherheitsgründen keine Tickets an 9 Monate alte Babys verkauft wurden. Mrs. Ma wollte sich damit nicht abfinden, denn es sollte das letzte Konzert von Michael in Taiwan werden. Sie beschloss, es zu versuchen und eine Nachricht in das Hotel zu schicken, in dem Michael sich aufhielt. In der Nachricht bat sie ihn darum, zu erlauben, dass ihre Zwillinge mit zu dem Konzert gehen konnten. Sie hat nicht wirklich erwartet, dass Michael das zu Gesicht bekäme, aber was sie erfuhr, war, dass Michael die Nachricht tatsächlich gelesen hatte und darauf antwortete. Er schickte ihr sofort VIP-Tickets für die ganze Familie, damit sie zum Konzert kommen konnten und ihn auch noch persönlich nach dem Konzert in seinem Hotelzimmer treffen konnten.

Als die Familie in seiner Suite ankam, war Michael schon im Pyjama und bereit ins Bett zu gehen. Sie fanden den Superstar sehr liebenswürdig und zugängig, Mrs. Ma erinnert sich, dass er total fasziniert von den Zwillingen war, er wollte alles über Kindererziehung wissen. Die Zwillinge krabbelten im ganzen Hotelzimmer herum und plötzlich griff eines der Babys nach seinem CD-Player und fing an darauf herum zubeißen, Michael ging sofort hin, um das Baby auf den Arm zu nehmen und sagte sanft zu ihm:“Nicht beißen, du wirst dir wehtun.“ Mrs. Ma erinnert sich daran, dass Michael, der zu der Zeit selbst noch kein Vater war, sehr beschützend mit den Kindern umging.

Family Ma Michael Jackson Hotel

Als sie sich verabschiedeten, brachte Michael sie persönlich zum Aufzug und versprach, sie nach Neverland einzuladen, wenn er wieder in Amerika wäre. Mas Familie hat das nicht ernst genommen, aber Michael hatte es wirklich so gemeint! In den 17 Jahren der Freundschaft, war es der Familie Ma möglich, ihn 6 Mal als Gäste auf Neverland zu besuchen, und sie haben auch andere Teile der Erde mit ihm bereist. Jedes Mal, wenn sie sich verabschiedeten, knuddelte er sie mit den Worten: “Ich werde euch immer lieben.“ Es sah so aus, als wollte auch er nur geliebt werden.

Michael liebte die Zwillinge. Als er für die HIStory-Tour nach Taiwan zurückkam, lud er sie ein, bei „Heal The World“ mit auf der Bühne zu sein. Er lud die Familie sogar ein, ihn auf der HIStory-Tour zu begleiten. Die Zwillinge waren in Durban, Südafrika, beim letzten Konzert der HIStory WT, ebenfalls bei „Heal the World“ auf der Bühne dabei.

Michael vertraute Mrs. Ma an, dass der erste Glitzerhandschuh dazu diente, die ersten Zeichen der Vitiligo zu verstecken, die sich auf seiner Hand zeigten und dass der Handschuh überraschender Weise sein Markenzeichen wurde. Michael bezeichnete sich selbst auch als Chinesen, da seine Mutter Katharine zu einem Viertel chinesischer Abstammung sei. Michael hat oft betont, wie sehr er sich wünschte, inChina aufzutreten.

Nach Aussage des taiwanesischen Konzert-Promoters Mr. Yu hat ihn Michael zwischen der Dangerous-Tour und der HIStory-Tour um Hilfe gebeten, um in China auftreten zu können, doch obwohl Yu sein Bestes gab, war China zu der Zeit noch nicht bereit, westliche Künstler auftreten zu lassen.

Mrs. Ma hat die sehr offene, aufrichtige Seite von Michael gesehen, rein und unschuldig, wie ein großes Kind, das Überraschungen und Magie liebt, sehr mitfühlend, sehr vertrauenswürdig und sehr fürsorglich ist. Sie hofft, dass dadurch, dass sie ihre Geschichte erzählt, die Welt das wahre Wesen von Michael kennenlernt. Die Welt hat nicht nur einen genialen Musiker verloren, sondern eine wunderbare Seele.

Prety and Morly HIStory Tour

Sie erinnert sich an glücklichere Zeiten, als Michael zum letzten mal auf Tour war (HIStory WT) und sie das Glück hatten von ihm für mindestens 30 Konzerte überall auf der Welt eingeladen worden zu sein, und als V.I.P. Gäste zuschauen zu dürfen. Sie erinnert sich auch an einen witzigen Moment, als ihre 4-jährige Tochter den KOP fragte „Kannst du tanzen?“ (“Can you dancing?”) Ein sehr überraschter Michael entgegnete, dass er das zum ersten Mal in seinem Leben gefragt worden sei. Dieses süße Zitat wurde später dann sogar das Security-Codewort ihrer Zwillinge. Im Video von Heal The World während der HIStory WT in Durban, South Africa, kann man hören, wie Michael auf der Bühne den Zwillingen diese Frage stellt, das war beim letzten Konzert seiner Tour. Michael nahm sich auch Zeit, um mit den Zwillingen auf der Bühne ein Foto zu machen.

Die Zwillinge Prety und Morly auf der Bühne mit Michael (HIStory-Tour Taiwan und Durban, South Africa)

Die Zwillinge haben viele tolle Erinnerungen, sie drehten 1997 sogar ein Video für Esonic DiscBaby mit Michael, und verbrachten Weihnachten 1999 mit ihm auf der Neverland Ranch.

Als Dank für Michaels Freundlichkeit schickte ihm Familie Ma seltene Handarbeiten und Kunst als Dank. (sie sagte, sie sah diese Dinge nach seinem Tod bei Julians Auktions). Michael hätte sogar Jocys Feng Shui Ratschläge angenommen, um sein Neverland einzurichten. (Er habe z.B. seine geliebte antike Waffensammlung aus seinem Schlafzimmer entfernt, da es lt. Feng Shui kein Glück bringt.)

Taiwan96b Taiwan96

Michael war seinen drei Kindern, die Jocy auch kennenlernte, ein sehr guter Vater. Michael war ein liebenswürdiger Mensch, sehr spirituell und er sprach oft über Gott. Trotz gelegentlicher sprachprobleme, konnten sie eine gute Verbindung aufbauen, Michael sagte einmal zu Jocy, sie erinnere ihn an seine Mutter Katherine, die er verehrte.

Nach Michaels Tod träumt sie noch oft von ihm, manchmal spürt sie seine Anwesenheit.. sie glaubt fest daran, dass er jetzt an einem besseren Ort ist.

Sie erinnert sich an eines der letzten Gespräche mit Michael, darüber, dass er so gerne mit seinen Kindern die Chinesische Mauer besuchen würde, und dass Jocy dabei seine Reiseführerin sein sollte. Leider wurde auch das zu einem unerfüllten Wunsch von Michael.

………………………………………

 

Miss Mas inniger Brief an Michael (17.7.2009)

Family Ma letter

Lieber Michael

Worte können nicht annähernd beschreiben, wie sehr wir dich vermisst haben, seit dem Moment wo du uns magischer Weise eine große Überraschung gemacht hast, wir wissen, du liebst Überraschungen! Ich erinnere mich daran, als wir einmal alle zusammen in deinem Neverland-Theater sassen und ‘Ghosts’ ansahen. Kurz bevor der Film zu Ende ging, bist du vor unseren Augen verschwunden, deine Liebe zur Magie war immer eine Freude für die Kinder, wir werden nie deine Liebenswürdigkeit und Gastfreundschaft vergessen.

Wir werden auch nie deine Vorstellung am 15.10.1997, in Durban, Süd Afrika, vergessen, beim letzten Konzert der History Tour. (Ich dachte nie, dass es deine letzte Vorstellung sein würde!)

Du warst gerade backstage beim Make-up, um dich für die Show fertig zu machen, als du in deinen Spiegel sahst und die Zwillinge Prety und Morly erschienen, denen du vor ein paar Stunden am Flughafen ‘Auf Wiedersehen’ gesagt hattest. Dein Gesichtsausdruck war wie der von Macaulay Culkin in “Kevin Allein zuhaus” “Wow”! Du sprangst aus deinem Stuhl, hast deine Hände schüchtern über dein Gesicht gehalten, weil du gerade dein Make up aufgetragen hattest..

Beim letzten Lied, “History”, hast du die glücklichen Zwillinge auf die Bühne eingeladen um mit dir das Konzert zu beenden und du hast dich vor den Hunderttausenden Fans und dem Live Publikums verabschiedet.

Besonders jetzt, in diesem Augenblick, wo ich die Konzertfotos anschaue, die du uns geschickt hast, bin ich sehr traurig. Du hast Prety und Morly am Ende der Show auf die Bühne geführt, mit einem Lächeln im Gesicht und deiner weissen Lieblings Jacke im Military-Look jedem zum Abschied zu gewunken, und es wurde dein letzter Bühnenauftritt.

Lieber Gott, wir beten wirklich dafür, dass unser geliebter King Of Pop, Michael Jackson, jetzt in deinen sicheren Händen ist. Seine Reinheit, Freundlichkeit, Bescheidenheit, Liebe und sein wunderschönes Lachen wird bei ihm bleiben, mit deinem Segen wird er für immer von Ängsten und Schmerzen dieser Welt befreit sein und frei sein, um der wirkliche Peter Pan von Neverland zu sein.

Lieber Michael, wir hatten vor, dir eine neue Überraschung zu bereiten, bei den O2 Konzerten in London, vor dem Vatertag und deinem 51 Geburtstag. Denk an unser geheimes Passwort, wenn wir dich treffen wollten: “Can you dancing?” und vielleicht hättest du laut gelacht, wenn du es gehört hättest.

Ruhe jetzt in Frieden, jeder der dich liebt, betet für dich und deine Familie und deine Mutter Kathrine und besonders für deine Kinder Prince, Paris und Blanket. Wir danken dir für deine aufrichtige Liebe und die schönen Erinnerungen, die du uns gabst, trotz unseres Schmerzes, dich verloren zu haben, bist du für immer in unseren Herzen.

Wir vermissen dich für immer – deine Taiwanesische Familie,

Mit Liebe von Prety, Morly, Jocy (Ma Qi Zhen) und Hairess, 17.7.2009

ma family taiwan

PS: Von Emotionen erfüllt, während wir diesen Brief schrieben, spürte ich plötzlich einen sehr vertrauten Geruch in der Luft, es war dein Lieblingsparfum, warst du es wirklich….?

Wir sollten nicht traurig sein, denn du sagtest einst, du möchtest niemals, dass jemand der sich um dich sorgt traurig ist. Wir hoffen, du bist jetzt wirklich frei. Ruhe in Frieden, Michael!

Letter:  http://www.lipstickalley.com/showthread.php?p=15118829

Übersetzungen: Achildsbliss, M.v.d.L

Advertisements
Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: