Skip to content

Yoshiko Morita: Erinnerungen an Akio Morita und Michael Jackson

by on 5. October 2012

http://www.akiomorita.net/en/contents/episode/index.html

Erinnerungen an Michaels heilende Stimme im Jahr 1987

MJ war der einzige Gast bei der Geburtstagsparty von Akio Morita’s Frau Yoshiko.  Akio Morita (Sony Mitbegründer und Erfinder des Walkman) zeigte ihm einige seiner Spielzeuge, und Michael verbrachte den Abend damit, mit ihnen zu spielen wie ein Kind, erinnert sich Mr. Moritas Frau. Als Akio Morita erkrankte, schickte ihm Michael ein Genesungstonband mit seiner Stimme darauf. Er sagte Dinge wie: “Es wird ihnen bald besser gehen…Sie werden wieder sprechen…”

“Zum ersten Mal sah mein Mann Akio Michael 1987 im Yokohama-Stadion. Wir reisten von unserem Heim in Tokio nach Yokohama, da wir das Wochenende in unserer Villa in Hakone verbringen wollten. Wir waren einfach begeistert von seiner Musik und seinem unglaublichen Tanz.
Im Gegensatz zu heute gab es keine Handys und die Straßenverhältnisse waren schlecht, sodaß es bereits sehr spät war, als wir in der Villa ankamen. Nach der Ankunft erhielten wir einen Anruf aus unserem Haus in Tokyo, Michaels Manager habe wiederholt angerufen, weil Michael Mr. Morita sehr gern treffen wollte; also rief Akio eilig in Michaels Hotel an.

Michael dankte Akio, daß dieser zu seiner Show gekommen war und entschuldigte sich, da er das Gefühl hatte, seine Leistung sei nicht hundertprozentig gewesen. Seine Stimme war nicht in Bestform. Er lud uns ein, wiederzukommen und versprach eine bessere Performance.
Für Künstler gibt es kein Maximum – sie sind ständig bestrebt, es noch besser zu machen – bis hin zu einem Punkt, der fast maßlos genannt werden könnte.

In der Folge war Michael zur Zeit meines Geburtstages in Japan und kam zu einer Party bei mir zu Hause, wo dieses Bild aufgenommen wurde.
Als Vegetarier mied er Fleisch und Fisch, und wie Sie sehen, hatten wir einen großen Teller Twenty Century (asiatische) Birnen vorbereitet, die gerade Saison hatten. Ich erinnere mich nicht, daß jemand außer ihm sie gegessen hätte; und dieser Tag blieb bis zum heutigen Tag ein Gesprächsthema in unserem Haus.

Er fand einige von Akio’s Spielzeugen, wie ein mechanisches Klavier, eine Musik-Box, eine Mini-Drehorgel und eine Aufnahme aus dem Edison Museum, und verbrachte den Abend damit, mit ihnen zu spielen wie ein Kind.

Während seines Aufenthalts in Japan besuchte er die Sony-Zentrale, die CBS Sony Studios in Shinnanomachi, Sony Media World, das Ginza Sony Building und so weiter, stellte viele Fragen und ergatterte die neuesten Sony-Produkte.
Wie versprochen wurden wir 1992 zu seiner Performance im Tokyo Dome eingeladen. Das Studio war immer für offizielle Backstage-Fotos eingerichtet und wir machten viele entzückende Fotos, die später vom Künstler unterzeichnet wurden.
Die History Tour kam im Dezember 1996 zum Tokyo Dome. Akio war zu dieser Zeit bereits krank und ich erinnere mich mehr nicht an die Details, doch ich ging zum Capitol Tokyu, wo sich Michael aufhielt und fuhr mit ihm zusammen zum Dome. Viele Fans umringten das Auto und andere folgten mit Taxis. Wenn wir an roten Ampeln anhielten, reichten ihm Menschen Papiere oder Taschentücher. Er signierte sie schnell und meine Aufgabe war es, sie zurückzugeben. Er gab zwischen dem Hotel und dem Tokyo Dome so vielen Menschen Autogramme, doch er verzog nicht ein einziges Mal das Gesicht. Er signierte sie fröhlich, und als ich neben ihm saß und half, dachte ich, was ein wirklich netter Mensch er war.

Er freute sich wirklich auf Akio. Im Jahr 1995 veröffentlichte er HIStory und hatte zu dieser Zeit eine besondere Tafel angefertigt, um sie Akio zu überreichen, sowie ein signiertes Album.

Auf der Tafel stand:
“Dieses Album mit meiner Musik ist Akio Morita herzlichst gewidmet … für unsere immerwährende Freundschaft. Wir leben den gleichen Traum, für immer … Mit all meiner Liebe”

Nachdem Akio im Oktober 1993 erkrankt war, kam die erste Unterstützungsnachricht, die uns aus dem Ausland erreichte, von Michael Jackson.
Es war ein Genesungs-Tonband, das er selbst besprochen hatte. Er sagte: “Mr. Morita … Mr. Morita”, viele Male, und auch Sätze wie: “Es wird Ihnen besser gehen … Sie werden wieder sprechen “, und auch einen sanften Song, den er auswählt hatte.
Er enthielt auch einen handschriftlichen Brief, in dem stand: “Spielen Sie es drei Mal am Tag ab, kurz vor dem Erwachen, vor dem Schlafengehen und am Mittag. Michael Jackson.”



Das Etikett der Videokassette, geschrieben von Michael

Ich spielte es jeden Morgen zehn Minuten, bevor Akio aufstand, und jeden Abend, wenn ich ihn ins Bett brachte, sechs Jahre lang, bis er starb.
Im Jahr 1998 performte Michael in Honolulu, Hawaii. Akio in einem Rollstuhl schiebend gingen wir, um die Show im Aloha Stadium zu sehen, und am nächsten Tag besuchte uns Michael in unserer Villa. Ich kann nicht sagen, wie überglücklich Akio war, und bis heute vergesse ich nicht seine Güte in dieser Zeit.
Es ist zehn Jahre her, seit Akio verstarb. Michael betrachtete Akio als einen geachteten Lehrer und Freund. Oft stellte er Fragen wie “Wie kann ich junge Menschen besser erreichen?”, “Was kann ich tun, um mehr respektiert zu werden?”, und “Wem kann ich vertrauen?”
Michael konnte niemandem vertrauen, und er fand Trost bei Kindern und Tieren. Nun kann er in der Geborgenheit und dem Frieden des Himmels ruhen, unbehelligt von anderen.
Viele Male rief er mich an und sagte: “Ich brauche Ihre Hilfe”. Das war vor zehn Jahren, und ich bedaure, daß ich zu dieser Zeit, als Akio’s Zustand am schlimmsten war, nicht in der Lage war, auf ihn einzugehen. Es tut mir so leid für Michael. Doch nun, daran glaube ich, ruht er friedlich an einem glücklichen Ort.”

Yoshiko Morita, 7. Juli 2009

Übersetzung: Pearl, mj-net

…………………………………………………………

Michaels “Healing Tape” für Akio Morita

Mr. Morita..Mr. Morita
Mr. Morita..this is Michael Jackson speaking
..this is Michael Jackson speaking..please get better…please get better now
You are our visionary…you are our teacher…you are our leader..
You are our world…You taught me so much..
You are a very strong man, Mr. Morita…I believe in you…
“Every day in every way…I am feeling better and better..”
Repeat these words in your deep subconscious mind
I love you Mr. Morita, and know that the whole world loves you and neeeds you
especially me.

Mr. Morita..Mr. Morita
Mr. Morita..hier spricht Michael Jackson
..hier spricht Michael Jackson….bitte, lass es ihnen besser gehen…lass es ihnen jetzt besser gehen
Sie sind unser Visionär…Sie sind unser Lehrer…Sie sind  unser Vorbild
Sie sind unsere Welt..Sie haben mir soviel beigebracht
Sie sind ein sehr starker Mann, Mr. Morita..Ich glaube an sie…
“Jeden Tag, in jeder Beziehung,  fühle ich mich immer besser”
Wiederholen sie diese Worte in ihrem Unterbewußtsein
Ich liebe sie, Mr. Morita, und weiß, dass die ganze Welt sie liebt und braucht
besonders ich.

Advertisements
One Comment
  1. Eike Bölting permalink

    Ich bin sehr berührt über Michaels Stimme und dem Inhalt der Botschaft. Er gibt so viel Kraft. Ich bin sprachlos.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: